EA Telefonnummer  für den 19.01.2019  - 0175 2117221 -

EA Telefonnummer für den 19.01.2019 – 0175 2117221 –

Hier die Telefonnummer des Ermittlungsausschusses für die Proteste gegen den Faschistenaufmarsch am 19.01.2019: – 0175 2117221 – Denkt bitte daran das dies kein Infotelefon ist. Ansonsten passt auf euch auf und falls ihr in Gewahrsam kommt denkt bitte daran euch wieder beim EA abzumelden. Keine Aussagen oder Gespräche mit den Repressionsbehörden – Anna und Arthur haltens Maul! Schulter an Schulter… Read more →

Freiheitskampf ist kein Verbrechen

Freiheitskampf ist kein Verbrechen

Erklärung des Solidaritätsbündnis Kurdistan – Magdeburg: Im Jahr 2014 wurde Rojava in Deutschland zum ersten Mal einer größeren Öffentlichkeit bekannt. Die sogenannte Schlacht um Kobane erhielt viel Aufmerksamkeit und lenkte den Blick nach Nordsyrien, wo die Volksverteidigungskräfte (YPG) und Frauenverteidigungskräfte (YPJ) von September 2014 bis Januar 2015 die Stadt des gleichnamigen Kantons an der Grenze zur Türkei mit großer Kampfmoral… Read more →

13.1.19 LL-Gedenken: 100 Jahre – Streik, Rätemacht & Frauenkampf!

13.1.19 LL-Gedenken: 100 Jahre – Streik, Rätemacht & Frauenkampf!

Gemeinsame Zuganreise aus Magdeburg: Sonntag | 13. Januar 2018 | Treffpunkt 06:30 Uhr (Abfahrt 07:07 Uhr) | ZOB 100 Jahre – Streik, Rätemacht & Frauenkampf! Aufruf zum antifaschistischen-internationalistischen Block auf der Liebknecht-Luxemburg-Demonstration Novemberrevoltion 1918 November 1918: Die Mehrheit der Arbeiter*innen in Deutschland war es leid, für einen schier endlosen Krieg zu hungern, Waffen für das Morden zu produzieren oder sich… Read more →

Kurzes Fazit zum Internationalistischen Block auf der Anti-IMK-Demo

Kurzes Fazit zum Internationalistischen Block auf der Anti-IMK-Demo

Wir teilen hiermit die Auswertung des Solidaritätsbündnis Kurdistan – Magdeburg, dessen Teil wir sind, zum internationalistischen Block auf der Anti-IMK-Demonstration. Wir wollen auch nochmal allen Gruppen die den Aufruf unterstützt und geteilt haben danken, sowie natürlich allen GenossInnen die sich am Block beteiligt haben. Mit einiger Verspätung wollen wir an dieser Stelle eine kurze Auswertung der Anti-IMK-Demo am 24.11.2018 in… Read more →

Freiheit für Musa Aşoğlu

Freiheit für Musa Aşoğlu

Freiheit für Musa Aşoğlu Unser Freund und Genosse Musa Asoglu wurde am 2. Dezember 2016 in Hamburg verhaftet und befand sich über 20 Monate in Totalisolation. Das heißt, er war 23 Stunden am Tag in der Zelle eingesperrt und durfte an keinen Gemeinschaftsaktivitäten im Knast teilnehmen. Dass seine Isolationsfolter Mitte September aufgehoben wurde, ist auch ein Erfolg unserer Öffentlichkeitsarbeit! Vorgeworfen… Read more →

25. November: Der internationale Gedenktag "NEIN zu Gewalt an Frauen* und Mädchen*!"

25. November: Der internationale Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen* und Mädchen*!“

Anonyme Zusendung an das – Feministisches Kollektiv Magdeburg – (FB-Link)  und von uns hier unterstützt und geteilt: Tolle Aktion! Vielen Dank für die anonyme Zusendung von Aktivist*innen zum internationalen Gedenktag zu Gewalt an Frauen*: 25. November: Der internationale Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen* und Mädchen*!“ Der internationale Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen* und Mädchen*!“ geht zurück auf die… Read more →

YPG/YPJ–Fahnen per Auflage auf der #unheimlichsicher-Demonstration untersagt

Für die Demonstration gegen die diesjährige Innenministerkonferenz hat die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord als zuständige Versammlungsbehörde das Zeigen von Symbolen und Abzeichen der YPG/YPJ (Volksverteidigungs-/Frauenverteidigungseinheiten der kurdischen Freiheitsbewegung) untersagt. Begründet wird das Fahnenverbot unter anderem damit, dass in einem Mobilisierungsvideo für die Demonstration verfassungswidrige Symbole, wie das Abbild von Abdullah Öcalan oder die Fahnen der PKK (Arbeiterpartei Kurdistans), KCK (Gemeinschaft der… Read more →

Informationen zum Internationalistischen Block und kurdischer Kurzaufruf

Informationen zum Internationalistischen Block und kurdischer Kurzaufruf

Informationen zum Block: Die ersten Reihen des Interblocks werden von FLTI* -Personen gestellt. Wir möchten keinen Alkohol oder andere Drogen in unserem Block. Der Block wird sich an der Haltestelle Damaschkeplatz aufstellen. Achtet auf 2 schwarzrote Fahnen und ein Hochtransparent. —————————————————————————— Bangawaziya bi kurdî ji bo bloka internasyonalîst:   “Têkoşîna ji bo azadiyê, têkoşînek navnetewî ye” Di roja 24ê Mijdarê… Read more →

Besuch vom Verfassungsschutz

Wir veröffentlichen hier eine Stellungsnahme des Solidaritätsbündnis Magdeburg  – Kurdistans, dessen Teil wir sind: Vor kurzer Zeit wurde eine Genossin aus unserem Bündnis von zwei Mitarbeitern des Verfassungsschutzes besucht. Die beiden Männer versuchten, die Genossin unter Druck zu setzen und Informationen von ihr zu erhalten. Sie tat das einzig richtige und ließ sich auf kein Gespräch ein und schickte die… Read more →